Saisoneröffnung

Ab dem 30. April flattern unsere Fahnen wieder vor dem Eingang zum FKK-Gelände und am Waschhaus D. In gemütlicher Runde wird die Saison willkommen geheißen. 

Ringtennisturnier

Sogar bei kaltem, unbeständigen Wetter genießen manche Teilnehmer die natürliche Freiheit beim Sport!

 

Ringtennis ist eine Sportart, die den Rückschlagspielen zugeordnet wird. Es wird jedoch kein Schläger verwendet. Ziel des Spiels ist es, einen etwa 210 bis 230 g schweren Moosgummiring so zu werfen, dass ihn der Gegner nicht fangen kann. Gespielt wird im Einzel, Doppel oder Mixed auf einem 12,20 m x 5,50 m großen Spielfeld. (Einzel: 12,20 m x 3,70 m). In der Mitte des Feldes befindet sich ein 1,55 m hohes Netz. Der Ring muss nach Verlassen der Hand des Werfers steigen und darf zwar um seine Symmetrieachse rotieren, jedoch nicht wackeln oder sich gar überschlagen. (Fehler: Von oben nach unten geworfen, Wackelring. Ugs. auch als "Brezel" bezeichnet).

Das Familienfest

Das Familienfest wurde neu eingeführt. Das ehemalige Kinderfest und das Strandfest wurden zu einem gemeinsamen Fest zusammengelegt.

Jedes Jahr nehmen eine Vielzahl von Erwachsenen und Kindern an dem Spiel- und Spaßvergnügen teil. Langeweile kommt nicht auf. 

Interessante Spiele wie Ledder-Golf, Wickinger-Spiel, Crocket, Fäden ziehen, Jakkolo, Tic-Tac-Toe, und Golf lassen die Zeit schnell vorüber gehen. Für das leibliche Wohl sorgt unser Team. Draußen wie drinnen sind Sitzmöglichkeiten. Im geschmückten Freizeitraum versorgt unser "Theken-Team" Groß und Klein mit Getränken. 

 

Wir danken an dieser Stelle den vielen, freiwilligen Helfern!

2017 wurde unser Verein 65 Jahre alt !! In diesem Jahr wurde ein besonderes Fest gefeiert.

Petanque

Unser Petanque-Turnier ist ebenfalls ein beliebtes Highlight.
Petanque ist zur Zeit, neben dem Ringtennis, das Spiel das regelmäßig stattfindet. Fast täglich trifft sich eine Gruppe, die sich jeweils unterschiedlich zusammensetzt, zu Übungsspielen. Jedes Jahr, je nach Wetterlage und ggf. zu erwartenden Teilnehmerzahl, finden Petanqe-Turniere statt.  Gegen eine kleine Startgebühr kann jeder antreten. Neue, interessierte Mitspieler (natürlich auch Anfänger) sind herzlich willkommen und werden in das Spiel eingeführt. Für das Turnier werden Mannschaften gelost. So haben auch unerfahrene Spieler eine Chance im Team eine gute Platzierung zu erreichen. Wie immer steht die Gemeinsamkeit im Vordergrund.Zwischen den einzelnen Spielen gehört die übliche Verpflegung wie Wein, Käse und Brot dazu.

 

Die Grundregeln:
Bei dieser Sportart spielen zwei Mannschaften gegeneinander, die aus 1 bis 4 Spielern bestehen. Ziel ist es, mit den eigenen Kugeln möglichst nahe an eine Zielkugel zu gelangen. Die Zielkugel und die gegnerischen Kugeln können dabei auch herausgedrückt oder weggeschossen werden. In Frankreich wird die Zielkugel cochonnet (dt.:Schweinchen) genannt. Gespielt wird um Punkte; wer 15 Punkte erreicht hat und mindestens 2 Punkte Vorsprung vor dem Gegner bzw. gegnerischen Mannschaft hat, gewinnt.

 

Unsere Bilder sind urheberrechtlich geschützt